Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Welt im Wandel – Essgewohnheiten durch die Zeit

Wer kochte den ersten Eintopf? Wie gelang den Babylonier das knusprige Fladenbrot? Haben sich die Kelten hauptsächlich von Wildschweinbraten ernährt? Welche Früchte und Kräuter würzten römische Speisen? Haben die Wikinger wirklich nur Fisch gegessen?  Was kam bei den Rittern auf den Tisch? Gab es in der Neuzeit exotische Früchte? Und wie versorgten sich die Menschen in der Habsburger Zeit?

In dieser kulinarischen Zeitreise nimmt die Archäologin die Koch- und Essgewohnheiten von der Steinzeit bis heute unter die Lupe.

Nach oben