Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Eine Woche lang tauchen die Kinder in die Geschichte ein und erleben wie die Menschen früher gelebt haben. Die Kinder bekommen eine historische und geografische Einführung in die Thematik und können anschließend etwas basteln oder kochen. Die Werkstücke nehmen sie als Erinnerung am Ende der Woche mit nach Hause. Eine Archäologin nimmt die Kinder (6 bis 12 Jahre) mit auf eine spannende Zeitreise. Jeden Tag tauchen wir in eine andere Epoche.

 

Montag, 23. August 2021:

Wie arbeiten Archäologen? Was machen sie mit den Funden? Wohin kommen sie nach der Grabung? Das schauen wir uns näher an! Anschließend gehen wir zurück in die älteste Menschheitsepoche – die Steinzeit – und schauen wie die Menschen damals gelebt haben.

 

Dienstag, 24. August 2021:

Heute reisen wir in die Zeit der Kelten und schauen wie sie wirklich gelebt haben im Gegensatz zu Asterix und Obelix!

 

Mittwoch, 25. August 2021:

Wir machen einen großen geographischen und zeitlichen Sprung und landen im Mittelalter. Das sogenannte „dunkler Zeitalter“ war vielleicht doch nicht so dunkel wie oft behauptet….

 

Donnerstag, 26. August 2021:

Das Römische Reich beschäftigt und heute! Wie sah der Alltag eines Römischen Bürgers aus? Wie lebte im Gegensatz dazu ein Legionär? Wir begleiten sie durch die Stadt, in die Arbeit, in die Thermen und bekommen so einen Einblick in eine bunte Welt.

 

Freitag, 27. August 2021:

Was aßen unsere Vorfahren? Woher bekamen sie ihr Essen? Wie viel Zeit ging für die Vorbereitung der Nahrung auf? Heute dreht sich alles um die Ess- und Kochgewohnheiten durch die Zeiten.

 

Montag bis Freitag von 8:00 bis 16:00.

Preis inkl. Mittagessen, Jause, Bastelmaterial und Unterlagen.

Nach oben