Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Back to the roots, Paläo, regional, saisonal. Begriffe, die unseren Essalltag begleiten.

Wir schauen zurück in die Zeit der Kelten und erkunden, was damals auf den Tisch kam. Welche Kräuter kannten die Kelten? Wildschweinbraten und Cervisia? Oder doch Brei und Milch? Welche Pflanzen würzten ihre Speisen? Eine Archäologin nimmt Sie mit auf eine kulinarische Reise.

Es ist spannend, wenn archäologische Funde auf zeitgenössische Beschreibungen zutreffen! Einfache, abwechslungsreiche aber sehr geschmacksvolle Speisen kochen wir diesmal bei einem Besuch bei den Kelten.

Lebensmittelkosten sind in der Kursgebühr nicht inkludiert und werden direkt mit der Kursleitung verrechnet (ca. 15 Euro pro Abend)! Zum Kochkurs bringen Sie bitte ein Geschirrtuch, eine Schürze und eventuell kleine Gefäße mit!

Der Kochkurs findet in der Schulküche des Zentrums für Inklusiv- und Sonderpädagogik statt.

Nach oben